Brno - Brün

Automotodrom BRNO, a.s. - Brünn Rennstecke

Die Tradition des Masaryk-Rings reicht bis zum Jahre 1930, als die Naturrennstrecke aufgebaut wurde, die über die Straßen am Rande des sich ausdehnenden Brünns geführt wurde. Seit dem Jahre 1965 ist der Masaryk-Ring traditioneller Gastgeber für die Motorradmeisterschaft mit dem höchsten Prestige in der Welt – Straßenmotorrad-Grand Prix.
Der derzeitige Masaryk-Ring entstand in den Jahren 1985-1987 und ist eine Spitzenrennstrecke, die die strengsten Kriterien für die Veranstaltung der Prestige-Motorradweltrennen erfüllt.

The track features many slow to midspeed corners with varius radius, and demands a setup that's well balanced at those speeds, but still able to navigate the very fast sweeping first turn. Exit speed is key, as almost all corners lead to a potential overtaking possibility.

Im Automotodrom Brünn gastieren mehrere Weltmeisterschaften – vor allem die Straßenmotorrad-Weltmeisterschaft (MotoGP) und die Superbike-Weltmeisterschaft. Der Masaryk-Ring ist regelmäßig im Kalender der Internationalen Meisterschaft der Tschechischen Republik im Automobilrennen am Ring sowie in der Motorradmeisterschaft eingetragen. Die Gesellschaft veranstaltet regelmäßig Aktionen für die Öffentlichkeit – Tage der offenen Rennstrecke, Inline-Fahren, Fahrradfahrten, Auto- sowie Motorradfahrten für die Öffentlichkeit und den Kurs der sicheren Fahrt auf dem Motorrad in der Motoschule.

 

Automotodrom Brno, a.s.
Masarykův okruh 201
664 81 Ostrovačice
Czech Republic
T: +420 (0)5 762345
W: www.automotodrombrno.cz/en/

Coordinates:
49° 13' 9'' N 16° 26' 23'' E