Waiver

Ein „Waiver“ ist ein Rechtsdokument, in dem auf einen Anspruch verzichtet wird,  d.gh. es wird kein Rechtsanspruch erhoben und auf Haftung verzichtet (Vereinbarung,  jemanden nicht verantwortlich zu machen). Es handelt sich um ein Dokument, womit Sie nach Unterzeichnung zustimmen, niemanden zu verklagen, selbst nicht, wenn etwas schief läuft. Anders ausgedrückt: „Ich nehme an diesem Event teil in vollem Wissen und Verständnis, dass ich verletzt oder getötet werden kann. Ich stimme zu, keinen der Organisationen oder Teilnehmer für Verletzungen gleich welcher Art, Sachschaden oder Verlust zu verklagen, den ich erleiden könnte. Dies schließt meine Erben und Nachlassverwalter ein. Unterzeichne ich diese Verzichtserklärung nicht, verliere ich mein Recht zur Teilnahme.“ Lesen Sie dies BEVOR Sie Zahlungen leisten und seien Sie darauf vorbereitet, den Waiver am TRACK zu unterschreiben. Die Waiver müssen bei der Registrierung und/oder bei der Teilnahme von allen unterschrieben werden, die am Event teilnehmen: Fahrer, Beifahrer und Gäste.